NORDISCHKINDER

site intro

Blog

post cover
Comments(0)

Dieser Beitrag enthält unbeauftragte Werbung

Achtung es zischt und knallt

Passend zu unserem Weltallprojekt, habe ich mit den Kindern ein kleines Experiment gemacht.

Wir haben eine Rakete fliegen lassen und uns dabei kringelig gelacht und auch ein bisschen gezittert vor Aufregung.

Dieses Experiment fanden unsere Kinder bisher am spannendsten. Denn es zischt und knallt und die Rakete fliegt wirklich hoch. Deshalb sollte man es wirklich nur draußen machen.

Das Experiment bedarf nur eine ganz kurze Vorbereitungszeit.

Und so wird es gemacht:

Materialien:

  • 1 Filmdöschen mit Deckel
  • Sprudeltabletten  – ich hatte noch Magnesiumtabletten da
  • ein wenig Wasser

Und so lasst Ihr die Rakete steigen:

Achtung es wird spannend:

  • Filmdose öffnen und eine halbe Sprudeltablette einwerfen
  • Die Dose bis zur Hälfte mit Wasser füllen (auf keinen Fall mehr. Ich habe die Erfahrung gemacht, je weniger Wasser, desto stärker der Knall)
  • Achtung, jetzt müsst Ihr schnell sein: Deckel fest aufdrücken und Dose umgedreht (mit dem Deckel nach unten) auf den Boden stellen
  • Jetzt Abstand halten und………… zisch, Knall, Peng
  • Die Rakete steigt in die Luft und die Kinder lachen sich kaputt

Viel Spaß und alles Liebe!

Eure Anna

Categories
DIY × Experimente × Projekte

Jetzt Kommentar schreiben